Wir bauen Straßen, um uns begegnen zu können.

Freisprechungsfeier 2024

DSC08821Ein besonderer Tag für die Azubis aus dem Einzugsgebiet der Straßenbauer-Innung Südwestfalen: Auch sie haben die Gesellenprüfung bestanden. In feierlichem Rahmen wurden ihnen im „Haus des Handwerks“ in Iserlohn am Donnerstag ihre Gesellenbriefe übergeben.

Wir gratulieren herzlich!

Die Ausbildung im Bereich Straßen- oder Tiefbau abgeschlossen haben:

Nico Buchgeister (Gebr. Rapp GmbH & Co. KG, Balve), Simon Cepak (Tiefbau Dunkel GmbH & Co. KG, Herscheid), Til Fischer und Finn Klinkert (Josef Knoche GmbH, Schmallenberg), Maurice Van Geyt und Niklas Haake (Rudolf Hilgenroth GmbH & Co. KG, Sundern), David Kirpicenkov (Bernhard Kriesten GmbH, Meinerzhagen), Marie Kleine (G + R Scholz GmbH & Co. KG, Menden), Ylldrit Morina (Groll GmbH, Hemer), John Petersen (Gebr. Schmidt Bauunternehmen AG, Lüdenscheid), Henri Querbach, Luke Selbach und Lucas Salzmann (Wilhelm König und Söhne Straßen- und Tiefbau GmbH, Schmallenberg), Linus Schemberg (Ossenberg Aufbereitung, Straßen- und Tiefbau GmbH, Neuenrade), Johannes Senger und Luca Tigges (Hand Müller GmbH, Olsberg), Eduard Worobjew (Tiefbau Falz GmbH & Co. KG, Meinerzhagen), Lukas Wullenweber (Franz Trippe GmbH, Schmallenberg), Robin Ralf Rebbert (Karsten Stirnberg Straßen- und Tiefbau, Menden) und Jakob Schneider (Krutmann GmbH & Co. KG, Menden).